Herzlich Willkommen!

Hier finden Sie Neues und Vergangenes zur Amateurtheatergruppe "Theater im Kloster".

Wir bespielen in der Regel jährlich im Herbst an acht Abenden die Bühne des Pfarrheims der Pfarrei St. Theresia. Unsere Produktionen entstehen ausschließlich in Eigenregie. Die Bandbreite unserer Stücke reicht von Komödie über Krimi bis hin zu dramatischen Klassikern. Mit Begeisterung gestalten wir Bühnenbild, Beleuchtung, Kostüme und Masken selbst. Dennoch scheuen wir keinen Aufwand für unsere Inszenierungen, um jedes Jahr aufs neue unser Publikum zu beeindrucken und zu unterhalten. Sehen Sie selbst und stöbern Sie durch unsere Seiten ... oder besser noch: Kommen Sie zu unseren Aufführungen vorbei!

Wir spielen wieder!! Nach zwei Jahren Pause haben wir im Herbst wieder wie gewohnt acht Aufführungstermine geplant. Freuen Sie Sich auf:

 

Der nackte Wahnsinn

von Michael Frayn

Regie: Cornelia Fritz und Ines Geislinger

 

Darum geht's: Haushälterin Ms. Clackett will es sich im Haus ihres Arbeitgebers vor dem Fernseher gemütlich machen, als Makler Roger Tramplemain mit seiner Geliebten Vicki aufkreuzt, um die ihm anvertraute Immobile als Liebeshöhle zu nutzen. Unerwartet erscheinen plötzlich auch die Hausbesitzer Mr. Und Mrs. Brent auf der Bildfläche. Dabei sollten die eigentlich auf der Flucht vor der Steuerfahndung in Spanien sein....Tür auf, Tür zu, Auftritt, Abtritt, Sardinen rein, Sardinen raus – Chaos pur! – leider auch innerhalb der Theatertruppe, die diese wahnwitzige Handlung auf die Bühne bringen soll. Es ist kurz vor der Premiere, nichts klappt und nicht nur die Nerven der Regisseurin liegen blank. Ganz unschuldig an den Verwicklungen zwischen den Schauspielern ist sie allerdings auch nicht. So verwischen die Grenzen zwischen Leben und Fiktion, Bühne und Backstage und die mühevoll ausgearbeiteten Inszenierung versinkt zum wilden Ende vollends in Anarchie.

Erste Einblicke

offene Probe im Rahmen des Pfarrfestes im Juli 2022

Fotos: Petra Holzinger

Folgen Sie uns auch auf